Schritt 4: Finanzierung

Erasmuscode der THI

D INGOLST01

 

 

 

Zielgruppe

F?rderung der Studierendenmobilit?t (Theoriesemester und Praktikum), sowie des Personal- und Dozentenaustausches

 

Zielland

Partnerhochschule der Heimatuniverstit?t bzw. Gastunternehmen befindet sich in einem EU-Mitgliedstaat bzw. in Island, Liechtenstein, Norwegen sowie in Mazedonien, Kroatien, Bulgarien, Rum?nien und in der Türkei.

 

F?rderraten

Der/die Teilnehmende erh?lt maximal 90 Tage lang finanzielle Unterstützung aus Erasmus+ Mitteln der EU.

L?ndergruppe I (F?rderung: ab WS 23/24 600,-/Monat)
D?nemark, Finnland, Irland, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden

L?ndergruppe II (F?rderung: ab WS 23/24 540,-/Monat)
Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, ?sterreich, Portugal, Spanien, Zypern

L?ndergruppe III (F?rderung: ab WS 23/24 490,-/Monat)
Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien (FYROM), Polen, Rum?nien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn

L?ndergruppe IV Erasmus international (F?rderung: ab WS 23/24 700,-/Monat)

Bis SS 2024: Indien, Japan, Marokko, Perú

Ab WS 2024/25: Marokko, Perú

 

Top ups für Austauschsemester ab WS 23/24

Inklusion, Chancengleichheiten und Nachhaltigkeit stehen im Mittelpunkt der neuen Generation des Erasmus+ Programms.

  • Praktikant:innen erhalten ein Traineeship Top-Up in H?he von 150 pro Monat.
  • Seit dem WS 22/23 k?nnen bestimmte Zielgruppen einen monatlichen Aufschlag von 250 zus?tzlich zu den regul?ren Erasmus+ S?tzen erhalten. Dies gilt für Erstakademiker:innen, berufst?tige Studierende, Studierende mit Behinderung, Studierende mit chronischer Erkrankung und Studierende mit Kind. Weitere Informationen zu F?rderbestimmungen finden Sie hier und hier.
  • Nachhaltiges Reisen wird auch in der neuen Generation belohnt. Wer grün ins Gastland f?hrt (z.B. mit Bus, Bahn, Fahrgemeinschaft anstatt Flugzeug), kann einmalig 50 bekommen. Weitere Informationen finden Sie hier

 

F?rderungsgegenstand

Langzeitmobilit?ten

  • 2- bis 12-monatiger Auslandsstudienaufenthalt
  • 2- bis 12-monatiges Auslandspraktikum 
  • 2 Tage - 6 Wochen bei Personal- bzw. Dozentenmobilit?t

Der F?rderzeitraum kann Zero-Grant Tage ohne finanzielle F?rderung enthalten!

Kurzzeitmobilit?ten (nur für Doktoranden)

  • Aufenthalte (Studium oder Praktikum) bis zu 30 Tage
    F?derung Tag    1 - 14: 70,-
    F?rderung Tag 15 - 30: 50,-

 

Bewerbungstermine

Theoriesemester

Es ist keine gesonderte Bewerbung für das Erasmus-Stipendium notwendig. Sie werden vom IO per Email aufgefordert bestimmte Dokumente auszufüllen und abzugeben.

Praktikum

fortlaufend, vor Beginn des Praktikums

Eine nachtr?gliche Beantragung (nach Beginn der Auslandsphase) ist nicht zul?ssig!!!

Nach dem Auslandsaufenthalt bzw. zur Auszahlung der II. Rate sind weitere Unterlagen im Mobility Online hochzuladen bzw. gesondert einzureichen. Beachten Sie hierzu die automatische Email die Sie erhalten werden.

N?here Informationen zu den Erasmus-F?rderungen finden Sie im Download-Bereich. Nützliche Infos rund um Studium und Praktikum im europ?ischen Ausland finden Sie auf der Webseite des DAAD.

 

Notwendige Unterlagen

Studium

Folgende Dokumente müssen Sie vor Ihrer Abreise einreichen bzw. folgende T?tigkeiten erledigen:

  • Digitales Learning Agreement inkl. Ihrer Unterschrift sowie der Unterschrift der Dozenten - falls erforderlich - und der Unterschrift des Fakult?tskoordinators (DLA - muss in Mobility Online erstellt werden. Das DLA sollten Sie so bald wie m?glich erstellen, da es von der Gasthochschule vor Beginn Ihres Auslandssemesters gegengezeichnet werden muss.)
  • Grant Agreement (ausfüllen, unterschreiben und in Ihr Mobility-Online-Konto hochladen, GA - Original im IO abgeben)
  • Teilnahme am Interkulturellen Training (IKT) Block I und II. IKT wird vom Sprachenzentrum (SZ) durchgeführt. Die 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 stellt das SZ in Moodle ein. Dort k?nnen Sie sich auch für die einzelnen 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 anmelden. Die IKTs finden in dem Semester direkt vor Ihrem Auslandsaufenthalt statt.
  • Sprachtest in der Unterrichtssprache (Sie erhalten per Email die Aufforderung diesen Test abzulegen)

Erst wenn alle Dokumente eingereicht sind und das LA von der PHS unterschrieben vorliegt, werden 70% der Erasmus Gesamtf?rdersumme ausbezahlt. Die restlichen 30% werden nach Ihrer Rückkehr ausbezahlt, wenn Sie Folgendes erledigt haben:

  • Einreichen der Aufenthaltsbest?tigung (=LoC – Letter of Confirmation) von der Gasthochschule (diese Bescheinigung darf frühestens eine Woche vor Ihrer Abreise ausgestellt werden) - in Mobility Online hochladen! Das Formular finden Sie hier im Downloadbereich.
  • Pers?nlichen Erfahrungsbericht bzw. Bewertung des Auslandsaufenthalts in move eingeben.

  • Teilnahme am IKT Block III, der zu Beginn des Semesters, das Ihrem Auslandsaufenthalt folgt, angeboten wird. Sollten Sie dann im Praktikum sein, entf?llt die Pflicht Block III abzulegen.
  • Wiederholung des Sprachtest
  • Erstellen des ?Participant Report Form“ (Sie erhalten automatisch eine Aufforderung von der EU-Webseite, diesen Onlinebericht abzugeben)

Diese Dokumente müssen innerhalb von vier Wochen nach Ende des Auslandsaufenthalt im IO der THI eingereicht werden.

Praktikum

Folgende Dokumente müssen Sie vor Beginn Ihres Praktikums einreichen bzw. folgende T?tigkeiten erledigen:

  1. Learning Agreement for Traineeships "Before the Mobility" (siehe auch Downloadbereich)
  2. Immatrikulationsbescheinigung  von der 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 Ingolstadt (aktuelles Semester)
  3. Primuss Anmeldung des Praktikums - freiwillig oder Pflichtpraktikum (screen shot der Daten)
  4. gegebenenfalls Nachweis über interkulturelles Training (Teilnahme am Interkulturellen Training (IKT) Block I und II. IKT wird vom Sprachenzentrum (SZ) durchgeführt. Die 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 stellt das SZ in Moodle ein. Dort k?nnen Sie sich auch für die einzelnen 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 anmelden. Die IKTs finden in jedem Semester statt. Alternativ k?nnen Sie sich vor oder nach Ihrem Aufenthalt als Buddy für internationale Studierende an der THI engagieren. N?here Informationen finden Sie hier: Buddy-Programm)
  5. Einreichen des Grant Agreement for Traineeships mit Originalunterschrift beim International Office bzw. am Servicepoint oder per Post.
  6. Ablegen des Sprachnachweises (nach Beantragung erhalten Sie gesondert eine Email mit dem Link zum Online Sprachentool der EU)

Eine nachtr?gliche Beantragung (nach Beginn der Auslandsphase) ist nicht zul?ssig!!!

Nach dem Auslandsaufenthalt bzw. zur Auszahlung der II. Rate sind weitere Unterlagen im Mobility Online hochzuladen bzw. gesondert einzureichen. Beachten Sie hierzu die automatische Email die Sie erhalten werden.