Studierende k?nnen mit Erasmus+ nach Abschluss des ersten Studienjahres an einer europ?ischen 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 in einem anderen Teilnehmerland studieren, um dort ihre sozialen und kulturellen Kompetenzen zu erweitern und ihre Berufsaussichten zu verbessern. Sie lernen dabei das akademische System einer ausl?ndischen 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 ebenso kennen wie deren Lehr- und Lernmethoden.

Die Aufenthalte werden in allen Programml?ndern gef?rdert.

Mobilit?tsaktivit?ten

Langzeitmobilit?ten
  • 2- bis 12-monatiger Auslandsstudienaufenthalt
  • 2- bis 12-monatiges Auslandspraktikum 

Der F?rderzeitraum kann Zero-Grant Tage ohne finanzielle F?rderung enthalten!

Blended Short Term Mobilities (Kurzzeitmobilit?ten)

Dauer von 5 – 30 Tagen (mit verpflichtender virtueller Phase); bspw. Teilnahme an einer Summer School im Ausland.

Die F?rderung ist Teilnehmern mit geringeren Chancen vorbehalten. 

 

Erasmus+ International

Mobilit?t in eines der Erasmus+ Partnerl?nder. An der THI werden Studierendenmobilit?ten (Studium und Praktikum) in folgende L?nder gef?rdert: 

Bis SS 2024: Indien, Japan, Marokko, Perú

Ab WS 2024/25: Marokko, Perú, Gro?britannien (nur für Praktika!)

Die F?rderung findet in der Linie KA131 statt. Die THI hat zum aktuellen Zeitpunkt keine F?rderm?glichkeiten in der Linie KA171, Mobilit?t mit Partnerl?ndern. 

F?rdergegenstand

Studierende erhalten…

  • ziellandabh?ngige, finanzielle Zuschüsse für ihren Studienaufenthalt im Ausland,
  • akademische Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen,
  • eine Befreiung von Studien-, Registrierungs-, Prüfungs-, Labor- und Bibliotheksgebühren an der Gasthochschule,
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Auslandsaufenthalts (kulturell, sprachlich, organisatorisch),
  • ggf. einen durch Erasmus+ gef?rderten Onlinesprachkurs im Rahmen des Online Lingustic Support (OLS),
  • ggf. Zuschuss für die Nutzung nachhaltiger Verkehrsmittel,
  • ggf. Sonderzuschüsse für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit geringeren Chancen.

F?rderraten

Vorteile eines Erasmus-Studiums oder -Praktikums

Vorteile eines Studiums im Ausland

  • akademische Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen
  • Befreiung von Studiengebühren an der Gasthochschule
  • F?rderung auslandsbedingter Mehrkosten
  • Unterstützung bei der Vorbereitung (kulturell, sprachlich, organisatorisch)

 

Vorteile eines Erasmus-Praktikums im Ausland

  • EU-Praktikumsvertrag zwischen 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网, Unternehmen und Studierendem
  • akademische Anerkennung des Praktikums
  • Begleitung w?hrend des Praktikums durch je einen Ansprechpartner an der Heimat-hochschule und im Unternehmen

 

Weitere Vorteile

  • F?rderung auslandsbedingter Mehrkosten
  • Unterstützung bei der Vorbereitung (kulturell, sprachlich, organisatorisch)
  • Sonderzuschüsse für Studierende mit Kindern
  • Sonderzuschüsse für Studierende mit Behinderung
Sonderf?rderung

Erasmus+ soll die Chancengleichheit und Inklusion f?rdern, aus diesem Grund wird Lernenden aus benachteiligten Verh?ltnissen (z.B. für Teilnehmer, die w?hrend des Auslandsstudiums im Ausland alleinerziehend sind) und mit besonderen Bedürfnissen der Zugang zum Programm erleichtert.

  • Sonderzuschüsse für grünes Reisen
  • Sonderzuschüsse für Studierende mit geringeren Chancen
  • Sonderzuschüsse für Studierende mit Kindern
  • Sonderzuschüsse für Studierende mit Behinderung

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Chancengleichheit und Inklusion

Sonderzuschüsse

Voraussetzungen für eine Erasmus+ F?rderung

Studium und Praktikum*

Eine F?rderung ist m?glich, wenn …

  • sie einen Studienaufenthalt in einem der 33 teilnehmenden Programml?nder absolvieren wollen,
  • sie an einer deutschen 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 regul?r immatrikuliert sind,
  • ihre 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 und die Partnerhochschule am Erasmus+ Programm teilnimmt (ECHE),
  • die Heimathochschule und die Gasthochschule einen Erasmus-Kooperationsvertrag abgeschlossen haben.

*nicht f?rderbar sind Praktika in europ?ischen Institutionen bzw. Organisationen, nationalen diplomatischen Vertretungen sowie Organisationen, die EU-Programme verwalten.

 

F?rderdauer

Ein Erasmus+ Studienaufenthalt kann zwischen zwei Monaten und zw?lf Monaten dauern:

  • jeweils in Bachelor-, Master- und Promotion-Studieng?ngen bis zu zw?lf Monate,
  • in einzügigen Studieng?ngen (z.B. Medizin, Staatsexamen, alte Diplom-Studieng?nge) bis zu 24 Monate und zus?tzlich zw?lf Monate im Promotionsstudium,
  • die F?rderung kann aufgeteilt und innerhalb eines Studienzyklus auch mehrfach in Anspruch genommen werden (z.B. für zwei Mal für sechs Monate).

Erasmus+ erlaubt auch eine Kombination von Studium und Praktikum: Studierende k?nnen somit einerseits an einer 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 studieren und andererseits ein Praktikum in einem Unternehmen oder einer anderen Einrichtung innerhalb derselben Mobilit?tsphase absolvieren. Jede Mobilit?t kann – bei Einhaltung der Mindestdauer für den physischen Aufenthalt – durch eine virtuelle Phase ohne zeitliche Vorgabe erg?nzt werden.

Auswahlkriterien und Bewerbung

Es ist keine gesonderte Bewerbung für das Erasmus-Stipendium notwendig. Bitte bewerben Sie sich innerhalb der regul?ren Fristen für einen Auslandsaufenthalt. Für Praktika ist die Bewerbung fortlaufend über Mobility Online m?glich.

Nach der Zuteilung werden Sie vom IO per E-Mail aufgefordert bestimmte Dokumente auszufüllen und abzugeben. 

Notwendige Unterlagen

Studium

Vor dem Auslandsaufenthalt …

Folgende Dokumente müssen Sie vor Ihrer Abreise einreichen bzw. folgende T?tigkeiten erledigen:

  • Digitales Learning Agreement inkl. Ihrer Unterschrift sowie der Unterschrift der Dozenten - falls erforderlich - und der Unterschrift des Fakult?tskoordinators (DLA - muss in Mobility Online erstellt werden. Das DLA sollten Sie so bald wie m?glich erstellen, da es von der Gasthochschule vor Beginn Ihres Auslandssemesters gegengezeichnet werden muss.)
  • Grant Agreement (ausfüllen, unterschreiben und in Ihr Mobility-Online-Konto hochladen, GA - Original im IO abgeben)
  • Teilnahme am Interkulturellen Training (IKT) Block I und II. IKT wird vom Sprachenzentrum (SZ) durchgeführt. Die 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 stellt das SZ in Moodle ein. Dort k?nnen Sie sich auch für die einzelnen 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 anmelden. Die IKTs finden in dem Semester direkt vor Ihrem Auslandsaufenthalt statt.
  • Sprachtest in der Unterrichtssprache (Sie erhalten per E-Mail die Aufforderung, diesen Test abzulegen)

Erst wenn alle Dokumente eingereicht sind und das LA von der PHS unterschrieben vorliegt, werden 70% der Erasmus Gesamtf?rdersumme ausbezahlt. 

 

Nach dem Auslandsaufenthalt …

Die restlichen 30% werden nach Ihrer Rückkehr ausbezahlt, wenn Sie Folgendes erledigt haben:

  • Einreichen der Aufenthaltsbest?tigung (=LoC – Letter of Confirmation) von der Gasthochschule (diese Bescheinigung darf frühestens eine Woche vor Ihrer Abreise ausgestellt werden) - in Mobility Online hochladen! Das Formular finden Sie hier im Downloadbereich.
  • Pers?nlichen Erfahrungsbericht bzw. Bewertung des Auslandsaufenthalts in move eingeben.
  • Teilnahme am IKT Block III, der zu Beginn des Semesters, das Ihrem Auslandsaufenthalt folgt, angeboten wird. Sollten Sie dann im Praktikum sein, entf?llt die Pflicht, Block III abzulegen.
  • Wiederholung des Sprachtests
  • Erstellen des ?Participant Report Form“ (Sie erhalten automatisch eine Aufforderung von der EU-Webseite, diesen Onlinebericht abzugeben)

Diese Dokumente müssen innerhalb von vier Wochen nach Ende des Auslandsaufenthalts im IO der THI eingereicht werden.

Praktikum

Vor dem Auslandsaufenthalt …

  1. Learning Agreement for Traineeships "Before the Mobility" (siehe auch Downloadbereich)
  2. Immatrikulationsbescheinigung  von der 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 Ingolstadt (aktuelles Semester)
  3. Primuss Anmeldung des Praktikums - freiwillig oder Pflichtpraktikum (Screenshot der Daten)
  4. gegebenenfalls Nachweis über interkulturelles Training (Teilnahme am Interkulturellen Training (IKT) Block I und II. IKT wird vom Sprachenzentrum (SZ) durchgeführt. Die 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 stellt das SZ in Moodle ein. Dort k?nnen Sie sich auch für die einzelnen 2024欧洲杯开户_欧洲杯APP下载-投注|官网 anmelden. Die IKTs finden in jedem Semester statt. Alternativ k?nnen Sie sich vor oder nach Ihrem Aufenthalt als Buddy für internationale Studierende an der THI engagieren. N?here Informationen finden Sie hier: Buddy-Programm)
  5. Einreichen des Grant Agreement for Traineeships mit Originalunterschrift beim International Office bzw. am Servicepoint oder per Post.
  6. Ablegen des Sprachnachweises (nach Beantragung erhalten Sie gesondert eine E-Mail mit dem Link zum Online Sprachentool der EU)

Eine nachtr?gliche Beantragung (nach Beginn der Auslandsphase) ist nicht zul?ssig!!!

 

Nach dem Auslandsaufenthalt …

Zur Auszahlung der II. Rate sind weitere Unterlagen in Mobility Online hochzuladen bzw. gesondert einzureichen. Beachten Sie hierzu die automatische E-Mail die Sie erhalten werden.

Hinweis Berichtspflicht

Alle Gef?rderten, die an einer Erasmus+ Mobilit?tsma?nahme teilgenommen haben, sind verpflichtet, nach Abschluss der Ma?nahme einen Bericht über das Beneficiary Module zu erstellen und zusammen mit entsprechenden Nachweisen (z. B. zur Aufenthaltsdauer) einzureichen.

 

Praktische Tipps zum Erasmus+ Auslandsaufenthalt

"Erasmus lives, opeing minds"

Hier geht es zur Datenschutzerkl?rung von Mobility Online.

 

Weitere Informationen

N?here Informationen zu den Erasmus-F?rderungen finden Sie im Download-Bereich. Nützliche Infos rund um Studium und Praktikum im europ?ischen Ausland finden Sie auf der Webseite des DAAD.